Ergotherapie für Erwachsene

Der Therapiebedarf bei Erwachsenen jeder Altersstufe ist sehr vielfältig. Ziel der Behandlung ist stets die Sicherung der Lebensqualität, größtmögliche Selbständigkeit in häuslicher und beruflicher Lebensführung, sowie die Verbesserung und Wiederherstellung wesentlicher Funktionen und Fertigkeiten.

Behandelt werden Patienten mit den Folgen von:
  • Schlaganfall
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Querschnittlähmung
  • Multiple Sklerose
  • Polyneuropathie
  • Amyotrophe Lateralsklerose (ALS)
  • Demenz/Alzheimer
  • Morbus Parkinson
  • Arthrose/Arthritis
  • Psychosomatischen Erkrankungen
  • Depressionen
  • emotionaler- instabiler Persönlichkeit
  • Abhängigkeitsproblematik
  • Burn-Out-Syndrom
Leistungen und Anwendungen:
  • Behandlung bei Bewegungs-,Sensibilitäts- und Wahrnehmungsstörungen
  • Training der Grob- und Feinmotorik
  • Koordinationstraining
  • Gleichgewichtstraining
  • Schwindeltraining
  • Sensibilitätstraining (Körpergefühl)
  • Hirnleistungstraining
  • Handwerkliche Tätigkeiten
  • Computergestütztes Training
  • Training der Handlungsplanung und Auffassungsgabe
  • Training zur Alltagsbewältigung ADL/AOT
  • Training der Konzentration und Ausdauer
  • Hilfsmittelversorgung
  • Beratung der Angehörigen
  • Behandlung bei psychischen und psychosomatischen Störungen
  • Verbesserung in der zwischenmenschlichen Interaktion und Kommunikation
  • Wiedererlangen von Selbstvertrauen und Handlungskompetenz
  • Verbesserung der Tagesstrukturierung
  • Verbesserung und Erhalt der Belastung und Ausdauer